Edward Viesel - Juristische Übersetzungen
Edward Viesel - Juristische Übersetzungen

Edward Viesel - Juristische Übersetzungen

Angebot

Ich arbeite auf der Basis eines Pauschalangebots im Voraus. Dazu stelle ich den Umfang des zu übersetzenden Originals fest. Dies ist bei digital suchbaren Dokumenten die vom Textverarbeitungsprogramm gezählte Anzahl der Zeichen. Bei einem Papierdokument oder Bild-Scan zähle ich manuell die Anzahl der Wörter.


1. Schritt: Dokument übermitteln

Um ein Angebot zu erstellen, benötige ich das Dokument, das Sie übersetzt haben wollen. Sie können mir das Dokument per E-Mail, Fax oder Post zusenden. Sämtliche Dokumente werden vertraulich behandelt und, sobald sie nicht mehr benötigt werden, fachgerecht vernichtet.

2. Schritt: Textanalyse und Textumfang

Ich stelle zunächst den Textumfang (Zeichen oder Wörter) fest. Für Deutsch und Englisch gelten jeweils etwas andere Preise. Außerdem analysiere ich den Schwierigkeitsgrad des Textes und dessen Qualität. Danach bemisst sich der Preis pro Einheit (Zeichen oder Wort).

3. Schritt: Schriftliches Angebot

Sie erhalten von mir ein schriftliches Angebot für die Lieferung der Übersetzung. Sollten Sie das Angebot annehmen und keine weiteren Leistungen bestellen, ist der Rechnungsbetrag identisch mit dem im Angebot genannten Betrag. Im Angebot sind auch das verbindliche Lieferdatum mit Uhrzeit sowie weitere Informationen über Art und Qualität der Übersetzung enthalten.

Klicken Sie hier, um Ihr Angebot anzufordern!